Live malen zu dürfen ist niemals Routine, jedes Live Action Painting ist  ganz eigen, neu und anders. In Frankfurt, an der Musikhochschule habe ich diese Herausforderung besonders genossen. –  Danke für die wunderbare Musik, für die inspirierende Atmosphäre und für die tolle Organisation. Es war mir ein Vergnügen mit meinem Live Painting an der Neue Musik Nacht 2019 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main teilzunehmen.

Live Action Painting – Videoaufnahme zum ersten Teil

“Two  Groups” für Gitarrenensemble von Ulli Götte; Musikalische Leitung Helmut Oesterreich

Beteiligte Musiker*innen: Jonas Wiesner und Lutz Spira, E- Gitarren | Giorgi Kuzanashvili und Philipp Romacker, Bässe | Marcel Wollny, Carola Gehrung, Axel Rohmer, Eyvi Rioja, Felix Will, Stefan Stjepanovic, Alejandro Caldas, Eo-jin Jung, Javier Cuenca, Zita Kovacs, Gitarren | Musikalische Leitung: Helmut Oesterreich

Live Action Painting – Videoaufnahme zum zweiten Teil

Improvisation für Orgel über drei Osterchoräle; Organist: Lukas Adams

Lukas Adams improvisiert zu den Osterchorälen: “Victimae paschali laudes”, “Christ ist erstanden”, “Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt”

Mehr  Informationen und die entstanden Bilder sind hier zu finden

Ergebnisse und Vorarbeiten des Live Action Paintings